Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre SS 2016 Principles of Finance
Artikelaktionen

Principles of Finance

Vorlesung

 gehalten von Prof. Dr. E. Lütkebohmert-Holtz

  • Montags, 10:00-12:00, HS 2, Alte Universität

 

Die Vorlesung beginnt am Montag, dem 18.04.2016.

Sie wird, wie auch die Übungen, auf Englisch gehalten werden.

Die Vorlesung behandelt grundsätzliche Prinzipien und Vorgehensweisen der Preisbildung von Finanzinstrumenten sowie der Bewertung von Eventualforderungen/Derivaten in vollständigen und unvollständigen Marktmodellen

Bei erfolgreicher Teilnahme an der Abschlussklausur (Umfang 120 Min.) können für die Vorlesung 6 ECTS-Punkte angerechnet werden.

 

Übungen

gehalten von Prof. Dr. E. Lütkebohmert-Holtz

  • Donnerstags, 12:00-14:00, HS 3042, KG III
  • Die Übungen beginnen in der zweiten Vorlesungswoche am Donnerstag, dem 28.04.2016.

     

Vorlesungsmaterialien (Vorlesungsfolien, Übungsblätter, Musterlösungen etc.) werden auf der Lernplattform ILIAS der Universität zur Verfügung gestellt. Mit dem nachfolgenden Link gelangt man direkt auf die entsprechende Vorlesungsseite in ILIAS: Principles of Finance in ILIAS

Das für den Zugang zu den Vorlesungsmaterialien benötigte ILIAS-Passwort wird in der ersten Vorlesungsstunde bekanntgegeben!

 

Zusatztutorate

Das NBS-Tutorat wird wöchentlich jeweils am

       Mittwoch, 12:00-14:00,  in HS 1034, KG I

stattfinden.

Ein weiteres allgemeines Zusatztutorat findet wöchentlich am

       Mittwoch, 14:00-16:00, in HS 1139, KG I

statt.

Beide Tutorate starten in der dritten Semesterwoche (04.05.2016) und werden von Ruslan Savin gehalten werden.

 

Abschlussklausur

Die Abschlussklausur wird am 27. Juli 2016 von 14:00-16:00 im HS 2004, KG II stattfinden.

Die Wiederholungsklausur findet statt am 10. Januar 2017, von 12:00 - 14:00 Uhr im HS 2121 KG II.

Für genauere Informationen zur Klausuranmeldung und den dafür vorgesehenen Fristen wird auf die Webseiten der Prüfungsämter VWL und Mathematik verwiesen.

 

Die Vorlesung kann von Studierenden der Studiengänge M.Sc. Economics, B.Sc. und M.Sc. Mathematik, M.Sc. VWL sowie Diplom-Studierenden im Hauptstudium gehört werden.

Im M.Sc. Economics kann die Vorlesung in der Profillinie "Finance" angerechnet werden.

Im M.Sc. Mathematik kann die Vorlesung in der Profillinie "Finanzmathematik" oder als Wahlmodul (innerhalb des Moduls Mathematik) angerechnet werden.

Im B.Sc. Mathematik kann die Vorlesung als fachfremdes Wahlmodul  angerechnet werden.

Im M.Sc. VWL kann die Vorlesung wie folgt angerechnet werden:

  • VWL-Theorie (PO 2011)
  • Accounting, Finance, and Taxation (PO 2014, gültig ab WS 2014/15)

Im Diplomstudiengang VWL kann die Vorlesung in den Bereichen "Finanzmärkte und -management" oder "Finanz- und Rechnungswesen" verbucht werden.

 

Weitere Informationen zur Vorlesung (in englisch) finden Sie hier.

Benutzerspezifische Werkzeuge