Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre WS 2019/20 Seminar in Quantitative Finance - Financial Applications in R
Artikelaktionen

Seminar in Quantitative Finance - Financial Applications in R

 

Seminar

gehalten von Prof. Dr. Eva Lütkebohmert-Holtz und Dr. Jonathan Ansari

Inhalt

Für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, die an einer Teilnahme an den folgenden Veranstaltungen interessiert sind:

bislang aber erst wenig Erfahrung im Umgang mit der Software R haben, können im ersten Teil des Kurses die notwendigen Grundkenntnisse in R erworben werden. Im zweiten Teil bearbeiten die Teilnehmer Probleme aus verschiedenen Finanzanwendungen wie z.B. Bootstrapping und Konstruktion von Strukturkurven oder Bewertung von Finanzderivaten, und schreiben ihren eigenen Programmcode, um diese Probleme zu lösen.

Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen die Teilnehmenden:

  • sowohl ihren (gut dokumentierten) Programmcode einreichen,
  • als auch einen Seminarvortrag über ihr individuelles Thema halten.

Die vorherige bzw. parallele Teilnahme  an einer der oben erwähnten Veranstaltungen ist von Vorteil.
 
Termine

1. Teil: R-preparation course
immer im Raum 100 UG, Rechenzentrum

08.11. / 15.11. / 29.11. --> 08:30-11:45 Uhr

04.12. --> 16-18 Uhr


2. Teil: Vorbesprechung + Vorträge

  • Vorbesprechung am 12.11., um 13-14 Uhr, im Raum 1009 KG I
  • dann immer freitags vom 17. Januar - 07. Februar 2020, 8-12 Uhr,  Raum 100 UG, Rechenzentrum                                                             
SpracheEnglisch
 
ECTS6
 
Bewerbung           

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Bitte bewerben Sie sich daher bis zum 03. November 2019 im Sekretariat der Abteilung mit Ihrem:

  • Vor-/Nachnamen;
  • Matrikelnummer;
  • Semester;
  • Studiengang;
  • aktuelle Leistungsübersicht.

ILIASSeminarmaterialien werden auf ILIAS zur Verfügung gestellt. Das für den Zugang zu den Seminarmaterialien benötigte ILIAS-Passwort wird in der ersten Seminarstunde bekanntgegeben!
 
AnrechnungDas Seminar kann von Studierenden der Studiengänge M.Sc. Economics, B.Sc. und M.Sc. Mathematik, M.Sc. VWL sowie Diplom-Studierenden im Hauptstudium gehört werden.

Im M.Sc. Economics kann die Vorlesung in der Profillinie "Finance" angerechnet werden.

Im M.Sc. Mathematik kann die Vorlesung in der Profillinie "Finanzmathematik" oder als Wahlmodul (innerhalb des Moduls Mathematik) angerechnet werden.

Im B.Sc. Mathematik kann die Vorlesung als fachfremdes Wahlmodul  angerechnet werden.

Im M.Sc. VWL kann die Vorlesung wie folgt angerechnet werden:

  • VWL-Theorie (PO 2011)

  • Accounting, Finance, and Taxation (PO 2014, gültig ab WS 2014/15)

Im M.Sc. BWL kann die Vorlesung als Wahlmodul Volkswirtschaftslehre verbucht werden.

Im Diplomstudiengang VWL kann die Vorlesung in den Bereichen "Finanzmärkte und -management" oder "Finanz- und Rechnungswesen" verbucht werden.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge